FDP Radevormwald

Klimaschutz

Klimaschutz Radevormwald

Umwelt- und Klimaschutz ist eine wichtige Aufgabe der Politik. Daher wollen
wir die FDP Radevormwald die Stadt etwas klimafreundlicher machen. Denn
ohne saubere Luft, reines Wasser und fruchtbare Böden, ohne stabiles Klima
und ausreichende Energieversorgung ist ein glückliches Leben undenkbar.
Wir Freie Demokraten wollen daher durch den Neu- und Ausbau von
Fahrradwegen die Stadt fahrradfreundlicher machen. Man soll sich nämlich
sicher fühlen wenn man mit dem Fahrrad fährt. Vor allem für die Kinder ist es
angenehmer auf einem Radweg zu fahren, als auf einer Straße, wo die Autos
sehr nah an einem vorbeifahren.
Ein großer Schwachpunkt ist auch die Ampelschaltung in unserer Stadt. Oft
steht man abends an einer roten Ampel und das obwohl kein anderes Auto in
der Nähe ist. In Herbeck ist es so, dass man nicht mehr direkt durchfahren
kann in Richtung Remscheid, sondern man muss an einer der beiden Ampel
auf der B229 halten und das darf natürlich nicht sein. So wird der Verkehr
unnötigerweise ausgebremst. Deshalb wollen wir uns im Rat dafür einsetzen,
das dieser Fehler schnellstmöglich behoben wird.
Im Thema Verkehr setzen wir auch auf neue Technologien. Wie zum Beispiel
die Elektromobilität. Wir möchten, das man Elektrofahrzeuge während des
einkaufen oder dem Besuch im Rathaus kostenlos laden kann. So könnte
man das Fahren von Elektrofahrzeugen in unserer Stadt attraktiver machen
und mit einem guten Beispiel vorangehen.
Eine weitere Idee ist, die klimatechnische Sanierung von öffentlichen
Gebäuden. Viele unsere öffentlichen Gebäude sind klimatechnisch in die
Jahre gekommen und das wollen wir ändern. Aber nicht nur die bestehenden
Gebäude sollen klimafreundlich werden, sondern auch die Neubauten.
Zudem vertrauen wir auf das Verantwortungsbewusstsein der Bürger, statt
diesen Vorschriften über nachhaltiges Verhalten zu machen.
Klimaschutz ist das Ziel. Innovation der Weg. Darum setzen wir auf einen
starken Zusammenhalt und neueste Technik.