FDP Radevormwald

Gestaltungsvorschlag der FDP OV Radevormwald für Karthausen

Karthausen, Gestaltungsvorschlag der FDP Fraktion

die FDP-Fraktion Radevormwald hat nach der 1. Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung und Umwelt

Festsetzungen des Bebauungsplans Nr. 108

“Wohngebiet Karthausen, Bauabschnitt 1“

folgendes beschlossen:

 

  1. Dachgestaltung

           Die Dachformen sollten freigestellt werden, jedoch sollte möglichst eine 
           Form bevorzugt werden, die das Aufbringen einer Photovoltaikanlage, 
           auch noch nachträglich, begünstigt.
           Die Farbe der Dachgestaltung sollte frei gegeben werden.

  1. Einfriedung:

          Es sind nur lebende Einfriedungen (z.B. Hecken) und offene Einfriedungen
          (z.B. Maschendraht- oder Lattenzäune) in einer maximalen Höhe von 1,20 m zulässig.  
          Eine Aufteilung der Festsetzungen nach Vorgartenbereichen und      
          Restliche Grundstücksflächen wird im Zuge des Grünkonzept überprüft

  1. Parkgarage:

    Die FDP-Fraktion spricht sich gegen eine Parkgarage, Parkdeck oder
    Tiefgarage im Baugebiet Karthausen aus.